Eine grundlegende Anleitung zur Herstellung von Magnetschildern

  • by

Magnetschilder sind eine kostengünstige Alternative zur Beschriftung direkt auf einem Fahrzeug. Weil ein Kunde sie leicht aufstecken und dann wieder entfernen kann, sind sie bei vielen kleinen Unternehmen sehr beliebt.
Magnetschilder sind also ein Grundpfeiler jeder kompletten Schildermacherei. Sie können zwei sehr wichtige Zutaten für den Geschäftserfolg von Schildern anbieten: hohe Margen und Magnetische Schilder.

Aber es gibt einige wichtige Vorbehalte gegen magnetische Zeichen und ein paar Einschränkungen zu beachten. Betrachten wir die magnetischen Substrate unter Berücksichtigung der erforderlichen Werkzeuge, des Zielmarktes, Ihrer Geräteoptionen und schließlich der Pflege- und Wartungsanforderungen genauer.

Mag Signs: Substrat- und Papierarten

Technisch gesehen sind magnetische Schilder einfach Vinylgrafiken von Ihrem Folienschneider, die auf ein magnetisiertes flexibles Substrat aufgebracht werden. Diese Substrate gibt es in zwei Varianten: magnetisiertes Vinyl und magnetisiertes Papier. Magnetisiertes Vinyl ist typischerweise 12 bis 30 mil dick und wurde für die Verwendung mit selbstklebendem Vinyl (oder Großformat-Digitaldruck; mehr dazu später) entwickelt. Es ist in Weiß und einigen gängigen Farben mit glänzender oder matter Oberfläche erhältlich. Die Wahl von Glanz oder Matt, Rot oder Weiß ist ausschließlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Es gibt jedoch wichtige Unterschiede zwischen Magneten unterschiedlicher Dicke.

Substrat- und Papierarten

Je dicker der Magnet, desto mehr magnetische Eigenschaften hat er. Dies ist entscheidend, da die Stabilität eines Magnetschildes vollständig in seiner Zugfestigkeit liegt. Die Zugfestigkeit ist der Widerstand des Magneten gegen das Anheben. Diese wird in Gramm/in oder Gramm pro cm2 gemessen. Unsere EnduraMAG 12″ x 24″ Platten haben eine gemessene Zugfestigkeit von 41,5 g/cm2. Das ist etwa zehnmal so viel wie bei einem Hochleistungs-Gussvinyl.
Diese Zugkraft, die mehr als ausreicht, um dem Ablösen einer Fahrzeugtür bei Autobahngeschwindigkeit standzuhalten (achten Sie darauf, dass Sie um die Ecke gehen), findet sich nur in 30 mil Magnetfolie. 12- und 20-ml-Magnete eignen sich gut für den Einsatz als temporäre Beschilderung an Gebäuden, Aktenschränken, Industriebaustellen oder anderen metallischen Oberflächen, werden sich aber wahrscheinlich als Fahrzeuggrafiken nicht als zufriedenstellend erweisen.

Apropos Oberflächen, wir sollten hier beachten, dass nicht alle metallischen Oberflächen funktionieren. Magnete haften nicht an Nichteisenmetallen und Legierungen, einschließlich Aluminium und Edelstahl. Es gibt Oberflächen, die so aussehen, als sollten sie Magnete halten, die es nicht tun. Dazu gehören auch Korvettenkörper. Chevrolet Corvette Körperteile wurden schon immer aus Fiberglas hergestellt. Andere moderne Fahrzeuge verwenden Aluminium-Türverkleidungen, um das Gewicht zu reduzieren. Seltenere Fahrzeuge wie Rennwagen können Kohlefaser verwenden. Sie werden eher Probleme mit Türen aus Kunststoffverbundwerkstoffen haben, wie sie bei einigen GM-Minivans zu finden sind.

Was ist mit magnetisiertem Papier? Dies ist ein kleinformatiges Inkjet-Substrat, das für den Einsatz in Desktop-Druckern entwickelt wurde. Typischerweise handelt es sich dabei um ein inkjetbeschichtetes Papier, das in 6 bis 8 mil dicken Blättern magnetisiert ist. Diese sind ideal für Handwerks- und Hobbyanwendungen. Aufgrund ihrer dünneren Bauweise und der relativ schwachen magnetischen Eigenschaften können diese Papiere mit den meisten Vinylschneidern verwendet werden, einschließlich der Graphtec Silhouette, Craft ROBO PRO und CE5000 Serie sowie den Vinyl EXPRESS Qe60+ und Q Serie Plottern. Um für diese kleinen Druck- und Schneidprozesse nützlich zu sein, muss der Cutter mit einem optischen Passermarkensensor ausgestattet sein. Magnetpapier kann auch mit einem Standard-Trimmer verwendet werden, um vollfarbige magnetische Visitenkarten herzustellen. Für diese Anwendungen bietet SignWarehouse DigiMag 8 mil Magnetpapier an, das einfach mit einem EnduraTrim Trimmer, einem einfachen 12″ Scherenschneider oder einem der oben genannten Plotter geschnitten werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *